KICKBOXEN 2018-03-20T10:27:41+00:00

KICKBOXEN – hol Dir den Kick!

Das in den USA entstandene Kickboxen oder auch Sportkarate genannt, bietet Wettkampf-Action und ein komplettes Fitnessprogramm. Trainiere hart, mit kompetenten Lehrern – und habe Spaß beim Training, in einer Gruppe mit netten Leuten! 
Komm und hol Dir den Kick!“ lautet unser Motto im Kickboxen!

Kinderkickboxen

Kickboxen als Kampfsport für Kinder ist bei uns für Kinder ab 7 Jahre möglich. Spaß, Sicherheit und Gesundheit stehen beim Kinderkickboxen der Karate Fachsportschulen ganz oben auf dem Plan.

Unser Unterricht im Kickboxen für Kinder

beinhaltet unter Anderem:

  • Koordinations- und Konditionsschulung ‍
  • Theorieschulung von altersgerechten Selbstschutzregeln
  • Sozialverhaltensschulung
  • Herausforderungen mit Spaß
  • Lernen sich an Regeln zu halten
Ein Mädchen das einen hohe Kick ausführt
Kinder aus dem Kinder Karate

KICKBOXEN FÜR KINDER: SCHUTZAUSRÜSTUNG „SAFETY FIRST“

Sobald wir in das Partnertraining gehen, also gemeinsam Techniken üben, wird Schutzausrüstung getragen. Um das Verletzungsrisiko gering zu halten, tragen wir folgende Schutzausrüstung:

  • Kopfschutz
  • Zahnschutz
  • Tiefschutz / Unterleibsschutz
  • Handschutz bzw. Boxhandschuhe
  • Fußschutz
  • ggf. Schienbeinschutz.

Bis auf den Zahnschutz und den Tiefschutz, stellen wir in den ersten Trainingseinheiten eine Leihausrüstung gratis zur Verfügung. Langfristig gesehen sollte es aber das Ziel sein, dass jedes Kind seine eigene Kickboxausrüstung bekommt. Möchtest du die Ausrüstung für dich kaufen oder zum Geburtstag verschenken kannst du sie in unserem Studentenshop finden.

KINDGERECHT: DAS POINTFIGHTING O. SEMIKONTAKT – KICKBOXEN

Das Pointfighting wird auch Semikontakt – Kickboxen genannt. Aus beiden Namen kann man schon einiges ablesen. Diese Art des Kickboxen wird in der Regel auf einer viereckigen Mattenfläche ausgeübt. Dabei ist nicht das Ziel den Gegner K.O. zu schlagen, wie im Vollkontakt – Kickboxen, sondern den ersten Treffer zu landen, wie im Fechten. Es gibt verschiedene Trefferarten für die man unterschiedliche Punkte erhält. Wie beim Fechten wird nach jedem wertbaren Treffer gestoppt und der Hauptkampfrichter und beide Seitenkampfrichter vergeben die Punkte. Dann wird weiter gekämpft. Wer am Ende mehr Punkte hat, gewinnt den Kampf. Die ein bis zwei Runden im Amateurbereich dauern in der Regel zwei Minuten. Auf solchen Kickboxturnieren hat man an einem Tag aber dafür mehrere Kämpfe. Der Sieger kommt immer eine Runde weiter, bis ins Finale und ggf. zum Turniersieg.

Durch die getragene Schutzausrüstung und das primäre Ziel schnelle Punkte durch kontrollierten Kontakt zu erzielen, ist dass Semikontakt Kickboxen sehr gut für Kinder geeignet. Anders als im Vollkontakt – Kickboxen soll hier niemand K.O. geschlagen werden. Treffer müssen im „Halbkontakt“ immer kontrolliert ausgeführt werden.

Ein Mädchen mit einem hohen Kick

Kickboxen für Erwachsene (15-99 Jahre) ⇨

Kickboxen für Erwachsene ab 15 Jahre

Kickboxen wurde ursprünglich in den USA entwickelt. So wie wir es heute praktizieren, nennen wir es Sportkarate. Wir teilen die Trainingsgruppe nach Alter und Trainingsstand auf. Das Kickboxtraining ist anspruchsvoll und trainiert die Fitness und die Ausdauer. Du trainierst mit Lehrern, die in verschiedenen Kampfsportarten ausgebildet sind.

Kickboxer mit Handschützern
Komplette Ausrüstung für Kickboxer

Probetermin Kickboxen? Was ist zu beachten?

Zu deinem ersten Probetraining ist es empfehlenswert, ungefähr 15 Minuten vor Kursbeginn in der Karate-Fachsportschule zu sein. Dort kannst du dann entweder in das Servicebüro gehen oder einen der Lehrer direkt ansprechen, damit wir wissen, dass du da bist und dir sagen können wie es weiter geht. Auf die Matte geht es Barfuß mit einem T-Shirt und einer Sporthose. Als Getränk empfehlen wir allen Sportlern entweder Leitungswasser oder Sprudelwasser. Die Getränke sollten nicht zuckerhaltig sein, damit sie nicht im weiteren Unterricht zu Unwohlsein führen. Daher bieten wir in allen unseren Filialen der Karate und Kickboxschulen gratis Wasser an.

⇦ Kickboxen für Kinder (8-14 Jahre)

IM WELCHEM ALTER KÖNNEN KINDER MIT KICKBOXEN BEGINNEN?

Viele unterscheiden zwischen Leistungssport-Kickboxen und Breitensport-Kickboxen. Im jungen Kindesalter wird meistens der Breitensport oder der Gesundheitssport angefangen. Kinder sollen erst einmal eine Bewegung verinnerlichen bevor es in den härteren Wettkampf geht.
Bei uns sprechen wir von Fitnesssport-Kickboxen. Mit unseren hauptberuflich tätigen Trainern können Kinder schon mit 7 Jahren mit unserem Fitness-Kickboxen anfangen.
Die mittlerweile bestens entwickelte Schutzausrüstung macht das Kickboxen und das Pointfighting viel spannender und sicherer.

Ein Mädchen sitzt in ihrer vollen Ausrüstung
Boxen im Sonnenuntergang

AB WELCHEM ALTER INS KICKBOXEN FÜR ERWACHSENE?

In der Regel können Kinder und Jugendliche ab 14 Jahre in die Kickboxgruppe der Erwachsenen wechseln. Allerdings hängt dies auch unter anderem von der Größe, dem Gewicht, der motorischen Entwicklung und der geistigen Reife der Schülers ab. Daher solltest du zunächst Rücksprache mit dem Kickboxlehrer halten, der dich zu dem Thema gerne berät.

IST KICKBOXEN FÜR MEIN KIND DER RICHTIGE SPORT?

Du bist unsicher, ob Kickboxen der richtige Sport oder die richtige Kampfsportart für dein Kind ist? Gerne kannst du einen Probeunterricht vereinbaren, in dem du selbst oder mit deinem Kind in den Unterricht hineinschnuppern kannst.

KICKBOXEN: HANDSCHUTZ / BOXHANDSCHUHE / OPEN HANDS

Handschuhe für das Kockboxen in Weiß von Top Ten

Die Kickboxhandschuhe in der Stilrichtung Pointfightung werden auch „Open Hands“ genannt. Der Grund ist, dass die Handfläche offen ist und nicht wie bei Boxhandschuhen, komplett geschlossen ist.
Ein Klettverschluss hilft beim schnellen Verschließen oder Öffnen der „Open Hands“. Zu einer Beratung steht das Trainerteam gerne zur Verfügung.

FUSSSCHÜTZER IM KICKBOXTRAINING ODER EINEM KICKBOXTURNIER

Die Fußschützer sind ebenfalls durch einen Klettverschluß zügig zu öffnen und zu verschließen. Besonders wichtig auf Kickboxturnieren, wo es immer schnell gehen muss.

Genau wie die Handschuhe sind diese leicht abwaschbar oder desinfizierbar. Diese Schützer sind unten offen. Sie dienen nicht nur dem eigenen Fuß als Schutz vor Verletzungen, sondern insbesondere dem Kopf und dem Gesicht des sportlichen Gegenübers.

Fußschützer im Kickboxen
Tiefschutz für Männer

KICKBOXEN: TIEFSCHUTZ ODER UNTERLEIBSSCHUTZ HERREN

Der Tiefschutz besteht aus einem elastischen Gurt und einem Schutzbecher. Der Schutzbecher kann in den meisten Fällen herausgenommen werden. Das ist praktisch, denn so kann man den Becher zum Waschen in der Waschmaschine herausnehmen.

KICKBOXEN: TIEFSCHUTZ ODER UNTERLEIBSSCHUTZ DAMEN

Die Damen Tiefschützer im Kickboxen haben ebenfalls einen elastischen Bauchgurt. Es ein Teil und schützt den gesamten Unterleib. Auch hier gibt es verschiedenen Größen, damit auch Mädchen und Frauen verletzungsfrei trainieren können.

Tiefschutz für Frauen